Samstag, 7. April 2012

österliche Mürbeteig - Eier





Vor kurzem bin ich auf den Blog MAMAS KRAM gestoßen. Ich bin wirklich angetan von dem Blog. Dort  gehe ich gern rauf, um einfach mal zu stöbern, mir die wunderschönen Wohndekorationen anzusehen (der total mein Stil ist ;) ) und mich von den Bildern mit den liebevoll gebackenen Leckereien verwöhnen zu lassen. 

Noch besser ist es natürlich, wenn man diese nicht nur auf einem Bild betrachten kann, sondern auch wirklich vor sich liegen hat und sie dann auch vernaschen darf.  
Da fand ich diese wunderbaren eierförmigen Spitzbuben. Sehen die nicht reizend aus? Und dann noch diese wunderschönen Schmetterllinge dazu... einfach toll! :)
Kurzerhand wurden sie also nachgebacken und ich kann sagen: Sie sind köstlich! Den Ausstecher habe ich mir übrigens gerade neu in Berlin in dem Tortenladen Cakeville (siehe hier).
Das Rezept findet ihr ganz einfach hier


Hübsch verpackt und dekoriert gingen sie zu an meine Freundin, die vor einer Weile Geburtstag hatte. Zufälligerweise gehören Spitzbuben zu ihren Lieblingskeksen (da hab ich ja echt ins Schwarze getroffen ;) ) und so kann man mal wieder sehen:

Wir können schon mit kleinen Sachen einem Menschen große Freunde machen. :)

Kommentare:

  1. Hmmm, die sehen wirklich lecker aus! Da hätt' ich mich auch gefreut. :)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Die sind aber echt supereinfach zu machen, aber dafür auf viel zu schnell aufgemampft.^^

      Liebe Grüß e und ein frohes Osterfest wünscht
      Franzi :)

      Löschen