Donnerstag, 26. April 2012

Abwandlung von Ben & Jerry's: Schoko - Karamell - Eiscreme

Ich habe schon öfter überlegt, mir eine Eismaschine zuzulegen... nach langem Überlegen, welche ich denn überhaupt nehmen sollte, habe ich mich einfach an Bloggerinnen gewandt, die schon öfter Eis selbstgemacht haben. So hat mir Paule zu diesem Post ein sehr hilfreiches Kommentar gegeben und kurzerhand wurde die Krups Venise Eismaschine bestellt. Dazu kaufte ich mir gleich noch das Ben & Jerry's Ice Cream and Dessert Book.
Nach nur 2 Tagen war beides schon geliefert und ich habe mich gefreut wie ein Keks!^^

Da ich noch selbstgemachtes Dulce de Leche sowie "Bonne Mamman Caramel" zu Hause hatte, hatte ich gleich Lust, ein Schoko - Karamell - Eis zu zaubern. Dazu gab es jedoch kein Rezept im Ben & Jerry's - Buch, also machte ich erst einmal die Grundmasse und kreierte den Rest.

Da das Buch aus Amerika stammt, hat es auch andere Maß  e als hier bei uns in Deutschland - nämlich in Cups. Da meine Schwester aber glücklicherweise mal in Amerika war, hat sie mir diese Cups mitgebracht und sie kamen nun das erste Mal zum Einsatz.

So, hier nun das Grundlagen - Rezept für die Eismasse:
(falls ihr allerdings alles in deutschen Maß  en haben wollt,
stehen diese auch nochmal dahinter)

- 2 Eier
- 2 cups Sahne (400 ml)
- 1 cup Milch (200 ml)
- 3/4 cup Zucker (125 g)      
(ich habe nur 100 g Zucker verwendet)


Zubereitung

Die Eier mit einem Mixer schaumig schlagen, bis eine hellgelbe Masse entsteht (etwa 2 Minuten). Den Zucker zugeben und dabei weitermixen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Nun die Sahne und die Milch zugeben.
Das Ganze geht nun in die Eismaschine. 



Nach einigen Minuten habe ich einfach 
"frei Schnauze" noch folgendes zugegeben :
(es sind geschätzte Angaben)

- 100 g Dulce de Leche (gekauft oder selbst gemacht)
- 200 g geschmolzene und abgekühlte Schokolade 
- das Mark einer ausgekratzen Vanilleschote


Bei der Schoki muss während des Eingießens immer schön gerührt 
            werden, sonst habt ihr einen riesigen Schokoflatschen auf dem Eis liegen 
(das ist mir nämlich passiert^^)



Nun alles noch etwa 20 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen.


Und voilà: Mein Schoko - Karamell - Eis! :)


Kommentare:

  1. Wow,das sieht lecker aus ,Danke für das Rezept,werde ich ausprobieren.
    Wünsche Dir noch ein schönes sonniges Wochenende,vielleicht mit noch einen leckeren Eis.
    LG.Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Hey, viele Dank Nicky! Wir haben noch ganz viel übrig. Würde Eis nicht so schnell schmelzen, würd ich dir was rüberschicken.^^ Nene, dazu habe ich das Wochenende keine Zeit, denn ich fahre nach Berin zu Bettys Tortenkurs!!! *freu* Es folgt natürlich dann ein ausführlicher Bericht! :)

    Liebe Grüß e, Franzi :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte das Eis schon irgendwie alle bekommen,schade das man es nicht einfach aus den Bildschirm einfac rausnehmen kann und es dann zu genießen ;).Das ist aber cool das Du einen Tortenkurs bei Betty machen darfst,da freue ich mich schon auf Deine Berichte wie es war,bin schon gespannt und neugierig.Wünsche Dir ein spannenendes und aufregendes Wochenende.
    Sonnige Grüße Nicky

    AntwortenLöschen