Dienstag, 7. Februar 2012

Das Ergebnis der letzten Tage - eine kleine Motivtorte :)

So, nun stelle ich endlich die fertige Torte rein. Sie ist heute nach vielen Stunden des Knetens, Färbens, Modellieren und Malens fertig geworden. Sie ist in den Farben türkis, silver, schwarz und weiß   gehalten, weil sie diese gern hat und natürlich viele Schörkel hier und da. ;)

Also, hier seht ihr erst einmal, wie ich sie gerade mit selbstgemachten Rollfondant eingedeckt habe:


Das Bemalen hat am meisten Zeit in Anspruch genommen. Aber da ich ja viel Zeit habe, konnte ich das ganz entspannt angehen. Ich wollte unbedingt Blumenornamente an die Seite der Torte kleben.
Also habe ich ein paar Muster gemalt, und mich dann für das rechte entschieden:


Sechs Ornamente sind dann entstanden (ich hab letztendlich aber nur 5 benutzt- das war auch ausreichend)


Habe ich schonmal erwähnt, dass ich solch Fummelarbeit liebe? ;)

Naja, und nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen ^^ - hier ist sie :







Kommentare:

  1. Wow, die sieht echt toll aus! Da wär' man jetzt gern' die Anne. ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hey wie hast du das denn mit dem malen gemacht? Mit nem Pinsel, nem bestimmten Pinsel oder was ganz anderm?
    Sieht voll toll aus^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatuzita,

      ich habe die Blumenornamente mit einem Lebensmittelstift aufgemalt, den ich mir mal in einem Tortenshop bestellt habe. Er hat zwei Spitzen - dick und dünn - und ich habe die dickere benutzt. Mit einem Pinsel hätte das glaub ich nicht funktioniert. Die Haare sind zu weich, denk ich.
      Danke für das Kompliment! :)

      Einen schönen Sonntag wünscht dir
      Franzi :)

      Löschen